Salat

Eisbergsalat ist eine Salatsorte, die Anfang des 20. Jahrhunderts in Kalifornien mit dem Namen „Iceberg“ eingeführt wurde. Diesen Namen erhielt die Sorte auf Grund des Transports des Salats per Zug von der West- zur Ostküste, wobei für die Haltbarkeit ein Berg mit Eis auf den Salat gelegt wurde. Die Blätter sind hellgrün von Farbe und häufig etwas durchsichtig. Die Blätter bilden einen geschlossenen Kopf, die Ränder können gekräuselt auseinander fallen, sie können aber auch stramm um den Kopf herum „gefalten“ sein.  
Römersalat ist eine Salatsorte, die vor allem in Kleingärten gezüchtet wird, aber der professionelle Anbau nimmt als Ersatz für Eisbergsalat zu. Römersalat bildet bis zu 40 cm lange, längliche Köpfe. Diese Salatsorte war schon vor 4000 Jahren bei den Ägyptern bekannt und wurde vor allem im Mittelmeergebiet gezüchtet, sie wird jetzt jedoch in ganz Europa und in Nordamerika gezüchtet.  
Little Gem ist ein kleiner geköpfter Römersalat mit gekräuselten Blättern. Er wird als Ersatz für Eisbergsalat verwendet, mit dem Vorteil, dass manche Menschen ihn schmackhafter finden. Dieses Gemüse ist in der Zeit von Mai bis Oktober erhältlich.  
Die Blätter von Eichblattsalat haben die Form von einem Blatt der Roteiche und sind an der Außenseite rotbraun gefärbt, im Mittelteil bleich grün. Es gibt jedoch auch eine komplett grüne Version dieses Salats. Der Geschmack ist herzhaft und nussartig. Die Textur ist knackig. Der holländische Eichblattsalat ist das ganze Jahr über in begrenzten Maßen erhältlich. Es gibt eine rote Sorte, „Red Salad Bowl“, und eine grüne, „Green Salad Bowl“.  
Lollo rosso (die rote Sorte) und Lollo biondo (die hellgrüne Sorte) sind Salatsorten mit lockeren und stark gekräuselten Blättern. Das Blatt ist zart und der Geschmack sehr neutral. Diese dekorativen Salatsorten kommen ursprünglich aus Italien.  
Bataviasalat grün ist eine Salatsorte mit krausen Blatträndern, einer frischen grünen Farbe und kräftigen Blättern. Diese Sorte ist herrlich knackig und süß und hat einen nussartigen Geschmack. Bataviasalat grün wird hauptsächlich mit anderen Blattsalatvarietäten gemischt.  
Salanova ist eine neue Salatsorte. Es ist eine Salatsorte, die den Wünschen des modernen Konsumenten entspricht. Salanova ähnelt einem Kopfsalat, enthält jedoch im Gegensatz zu Kopfsalat ein einfach zu entfernendes Herz. Diese Salatsorte ist erhältlich in verschiedenen Farben für einen schönen auffallenden Salat. Die Salatsorte lässt sich auffallend schnell und einfach zubereiten. Schon beim Schneiden fällt der Salat in einzelne, mundgerechte Blätter auseinander und ist verbrauchsbereit.  

 

Friseesalat ist eine Endiviensorte und wird auch Krausblättrige Endivie genannt. Diese Endivie hat einen offenen Kopf mit gekrausten, stark eingeschnittenen Blättern. Das Herz des Kopfes ist gelb, die Blätter an der Außenseite sind grün. Der Geschmack von Friseesalat ist etwas bitterer als von gewöhnlicher Endivie und das gilt vor allem für die äußeren grünen Blätter. Vor allem der helle innere Teil des Kopfes ist lecker in einem Salat.

 
 
Rucola ist eine einjährige Pflanze, die zur Familie der Kreuzblütler gehört. Die jungen Pflanzen werden als Geschmacksverstärker in Salat und Rohkost verwendet und die Keime werden auch auf Brot gegessen. Auch kann Rucola gedünstet werden. Der Geschmack ist walnussartig und leicht bitterlich. Im Mittelmeergebiet wird Rucola schon seit dem Mittelalter gezüchtet.  

 

Radicchio Rosso, auch roter Zichoriensalat genannt, ist mit dem Chicorée verwand, ähnelt diesem aber überhaupt nicht. Radicchio Rosso hat einen kleinen runden Kopf mit einem dichten Herzen und dunkelroten Blättern, die weiß geadert sind. Die Struktur des Blattes ist sehr kräftig und knackig. Der Geschmack ist zwischen Chicorée und Endivien, also leicht bitter. Durch die schöne rote Farbe bringt der Radicchio Rosso etwas zusätzliche Farbe in Ihren Salat. Von Juni bis Mitte Dezember ist der Salat aus den Niederlanden erhältlich.

 

 


Salat
Frisch mit Peakfresh

Frisch mit Peakfresh

Peakfresh ist eine revolutionäre Verpackungsart, womit Gemüse und Obst viele Male länger haltbar sind als normal. Beinahe alle Gemüsesorten können in Peakfresh verpackt werden, in großen Tüten oder mit Paletten-Schrumpffolien.
Mehr »
Neue Zertifizierung

Neue Zertifizierung

Freeland ist seit Jahren HACCP zertifiziert. Weil diese Zertifizierung durch die Supermärkte nicht mehr unterstützt wird, wechseln wir zu der IFS Broker Zertifizierung.
Mehr »
Salat

Salat

Die Anzahl der Salatsorten nimmt in den letzten Jahren enorm zu. Für viele Menschen ist es schwierig, alle diese Sorten auseinander zu halten. In der unten stehenden Übersicht sehen Sie einige Salatsorten, die Freeland liefern kann.
Mehr »

Freeland B.V.
Nijbracht 126
7821 CE Emmen
The Netherlands

Tel: +31 591 670570
Fax: +31 591 670579
E-mail: info@freeland.nl

BTW: NL808412000B01
EORI: NL808411950
KVK: 01082378
Bank: EUR 34.96.21.535 (Rabobank)
IBAN: NL80RABO0349621535